overlay shopplan eg shopplan og area
EG. Erdgeschoss    |    OG. Obergeschoss

Varena kocht – Ein Selbstversuch für den Bratwürstlsonntag

Erstmals in der Geschichte der VARENA präsentieren wir Euch: Das TEAM kocht! Voll Freude wurde der Computer durch die Bratpfanne, der Hammer durch den Kochlöffel und der Taschenrechner durch den Keksausstecher ersetzt! Mit Liebe gekocht und einfach nachzumachen! Denn was Ihr nicht wissen könnt: Unser Team besteht ausschließlich aus Haubenköchen. Also Strickhaubenköchen. Ist ja schließlich Winter. Hier unser Menü für den Bratwürstlsonntag. Gekocht, dokumentiert und verkostet. Vertraut uns, wir wissen, was wir tun.

 

VARENA-Punsch für 4 Portionen:

400ml trockener Weißwein
200ml Wasser
80ml Rum
80g Rohrzucker
8 Orangen
2 Zitronen
2 Zimtstangen
5 Nelken
1 Schuss Grand Marnier

 Für unseren VARENA Punsch das Obst auspressen und gemeinsam mit Weißwein, Wasser, Rohrzucker und Gewürzen erhitzen (nicht kochen) und circa 20 Minuten ziehen lassen. Danach den Punsch je nach Geschmack mit etwas Rum und Grand Marnier verfeinern.

 

Bunte Weihnachtskekse

250g Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver
75g Zucker
1 Packerl Vanillezucker
1 Ei
200g Butter
150g leicht angeröstete Haselnüsse 
Nougat zum Füllen
Schokoladeglasur nach Belieben
Marzipan 
Lebensmittelfarbe
Zuckerdekor

Für den Mürbteig Mehl mit Backpulver vermischen, die kalte Butter mit dem Mehl abbröseln, die restlichen Zutaten dazu geben und rasch zu einem Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ein halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Anschließend den Teig dünn ausrollen und Kekse ausstechen, bei 180 °C backen und auskühlen lassen. Jeweils zwei Kekse mit Nougat zusammensetzen, mit Schokoladeglasur überziehen und beliebig verzieren!

 

Bratwurst für 4 Personen

5 Paar Kalbsbratwürste
Glattes Mehl

Butterschmalz

 Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Bratwürste mit einer Seite ins Mehl legen und mit der mehligen Seite in die Pfanne geben. Wenn diese Seite braun ist die Würste wenden und die Hitze etwas reduzieren. Beide Seiten knusprig braun anbraten! Dazu gibt es Sauerkraut und Erdäpfelschmarrn.

 

 

 

BACK