Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis Weihnachten


Holt das Strand-feeling zu euch nach Hause! Mit diesen einfachen, aber super schönen DIY Muschel-Kerzen habt ihr nicht nur eine wunderschöne Dekoration, sondern bringt euer Zuhause zum Duften. Der milde Zitronenduft kann euch außerdem helfen, lästige Mücken fernzuhalten.

Benötigtes Material:

  • Teelichter
  • Muscheln in verschiedenen Formen
  • Günstigen großen Topf oder hitzebeständige Schüssel
  • Zitronenöl (optional, je nach gewünschter Intensität)

So wird´s gebastelt:

Schritt 1

Nehmt das Wachs aus der Metallhülle und trennt anschließend die Dochte vom Wachs. Das Wachs könnt ihr entweder in einem Topf auf dem Herd oder in einer hitzebeständigen Schüssel schmelzen.

Achtung: Das Wachs lässt sich nur noch sehr schwer entfernen, daher nehmt am besten ein Gefäß, dass ihr nicht mehr benötigt oder ihr zum Basteln verwendet!

Schüssel, Docht, Wachs, Muschel

Schritt 2

Legt nun einen Docht in jeweils eine Muschel, achtet dabei darauf, dass diese gerade stehen.

Docht in der Muschel platzieren

Schritt 3

Nun kann in das flüssige Wachs noch das Zitronenöl gegeben werden, damit eure Kerze gut duftet. Rührt gut um, damit sich Öl und Wachs vermischen.

Gießt recht zügig, aber dennoch vorsichtig das Wachs in eure Muscheln. Achtet dabei darauf, dass nichts überläuft. Danach müssen die Kerzen trocknen.

Das Wachs vorsichtig in die Muscheln gießen

Fertig ist eure selbstgemachte Urlaubsstimmung!