Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zum Streetfood meets...


Muttertag – ein schöner Anlass, um Danke zu sagen. Neben dem Frühstück ans Bett oder einem selbst gepflückten Wiesenblumenstrauß sind ein paar liebe Worte wohl das schönste Geschenk. Noch schöner natürlich, wenn die lieben Worte in einer selbstgebastelten Karte stehen.  

Wir zeigen euch wie ihr ganz einfach Muttertags Blumen-Karten basteln könnt. 

 

Viel Freude am Muttertag! 

Material:

  • Buntpapier (A4) 
  • Schere 
  • Teppichmesser 
  • (Trocken)Blumen 
  • Etikettier-Gerät (oder Stift) 

Und so geht´s:

Schritt 1

Faltet das Buntpapier in der Mitte. 

Für das Video haben wir ein A4-Blatt verwendet – ihr könnt das Format eurer Karte aber ganz nach Belieben wählen. 

Papier in der Mitte falten

Schritt 2

Die Karte wieder aufklappen und auf der Vorderseite mit dem Teppichmesser eine Lasche einschneiden. 

Eine Lasche in die Vorderseite schneiden

Schritt 3

Klebt nun die fertigen Etiketten mit eurer Nachricht auf die Karte. Alternativ zu den Etiketten könnt ihr eure Nachricht auch mit einem Stift schreiben. 

Schritt 4

Steckt nun die Blumen durch die eingeschnittene Lasche und schneidet sie gegebenenfalls unten zurecht. Ihr könnt statt den Trockenblumen auch frische Blumen verwenden, aber achtet darauf, dass die Papierkarte nicht feucht wird. Dann schneidet die Blumen noch so ab, dass sie maximal bis zum unteren Ende eurer Karte reichen.

Blume in die Karte stecken

Über eine persönliche nette Nachricht freut sich jede Mutter!