Rechtliche Hinweise und Datenschutzerklärung

Rechtliche Hinweise und Datenschutzerklärung

VARENA Betriebsgesellschaft m.b.H
Linzer Straße 50
4840 Vöcklabruck
Österreich
Tel: +43 (0)7672 20 000
Mail: office@varena.at oder info@varena.at 
FN: 303625 h

(im Folgenden kurz „Betreiber“ genannt)

 

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2018

 

1.    Geltungsbereich

1.1.    Die Nutzung des vom Betreiber unter der Domain www.varena.at („Website“) zum Abruf bereitgestellten Internetangebots unterliegt den folgenden Nutzungsbedingungen. Diese Nutzungsbedingungen enthalten die geltenden Regelungen für die Website sowie die Services und Inhalte, die der Betreiber Benutzern zur Verfügung stellt (bzw. die Benutzer über unseren Service zur Verfügung stellen dürfen.)

1.2.    Unter Punkt 5. erhält der Nutzer Auskünfte zum Datenschutz und zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

1.3.    Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen und Daten („Inhalte“) dienen allein persönlichen Informationszwecken. Durch den Aufruf der Website und die Verwendung der zur Verfügung gestellten Inhalte gelten Sie als „Nutzer“ und akzeptieren diese Nutzungsbedingungen.

1.4.    Der Betreiber behält sich das Recht zur jederzeitigen, einseitigen Änderung der Bedingungen vor. Der Betreiber wird die geänderten Nutzungsbedingungen auf der Website veröffentlichen, sodass die geänderten Nutzungsbedingungen sofort mit der Veröffentlichung gegenüber den Nutzern wirken. Auf der Website lassen sich stets die derzeit aktuellen Nutzungsbedingungen und das Datum der letzten Aktualisierung nachlesen. Den Adressaten des Newsletters wird der Betreiber über solche Änderungen zusätzlich durch Zusendung der geänderten Bedingungen an die bei der Anmeldung bekanntgegebene E‑Mail-Adresse informieren. Binnen 4 Wochen können die geänderten Bedingungen beeinsprucht werden, ansonsten gelten sie als akzeptiert.

2.    Verhaltensregeln des Nutzers

2.1.    Der Nutzer verpflichtet sich, die vom Betreiber zur Verfügung gestellten Inhalte bestimmungsgemäß und nicht missbräuchlich zu nutzen und bei deren Nutzung Handlungen zu unterlassen, die den Betreiber oder andere Nutzer schädigen, gefährden oder diskriminieren würden. Eine Nutzung der Website und deren Inhalte zu rechtswidrigen Zwecken ist verboten. Insbesondere untersagt sind Diskriminierungen und Herabwürdigungen aufgrund Religion, Geschlecht, Rasse oder ethnischer Herkunft, sexueller Orientierung, Behinderung, Alter, politischer Gesinnung und Gewerkschaftszugehörigkeit. Ebenfalls verboten sind Handlungen, welche den Betreiber in einem negativen Licht erscheinen lassen.      

2.2.    Der Betreiber ist berechtigt Informationen zu löschen, die rechtswidrige Inhalte enthalten oder gegen die guten Sitten verstoßen. Ebenso ist der Betreiber berechtigt den Zugang zu Inhalten zu sperren.

2.3.    Der Nutzer hat Zugangsdaten geheim zu halten und vor unberechtigtem Zugriff Dritter zu schützen. Gibt der Nutzer die Zugangsdaten an Dritte weiter, so haftet er dem Betreiber für sämtliche dadurch entstandene  Schäden. Der Nutzer hat den Betreiber über eine ihm bekannt gewordene unbefugte Verwendung von Inhalten dieser Website unverzüglich zu verständigen.

  3.    Nutzungs‑ und Urheberrechte

3.1.    Die über die Website angebotenen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

3.2.    Sofern nicht anders angegebenen (z.B. durch Quellhinweis), ist entweder der Betreiber oder ein konzernverbundenes Unternehmen alleiniger Rechteinhaber sämtlicher auf der Website verwendeten Inhalte, wie z.B. Graphiken, Bilder, Darstellungen und Illustrationen. Der Nutzer darf die auf der Website zur Verfügung gestellten Inhalte nur zu persönlichen Informationszwecken verwenden, jegliche Modifizierung, Vervielfältigung, Verbreitung, Einbeziehung oder sonstige Art der Reproduktion der Inhalte ist ohne der ausdrücklichen vorherigen, schriftlichen Genehmigung durch den Betreiber untersagt.

3.3.    Sofern der Nutzer Informationen öffentlich über die Website zur Verfügung stellt (zB in einem Forum), haftet der Betreiber nicht für allfällige Ansprüche Dritter, die aufgrund von bereit gestellten Beiträgen des Nutzers entstanden sind. Der Betreiber ist vom Nutzer diesbezüglich völlig schad- und klaglos zu halten.

4.    Haftung

4.1.    Um die Inhalte der Website im vollen Umfang nutzen zu können, empfiehlt der Betreiber den Einsatz der jeweils neuesten (Browser)-Technologien bzw. deren Verwendung zu ermöglichen (z.B. Aktivierung von Java Skripts). Bei Verwendung älterer Technologien kann es sein, dass der Nutzer die Inhalte der Website nur eingeschränkt nutzen kann.

4.2.    Der Betreiber bemüht sich stets die Inhalte und Daten auf der Website aktuell, vollständig und richtig zu halten. Der Betreiber haftet dennoch nicht für die Vollständigkeit, Fehlerfreiheit und Aktualität der unter der Website abrufbaren Informationen und Daten oder dass die Website den Erwartungen des Nutzers entspricht.

4.3.    Der Betreiber haftet weder für Inhalte, Informationen oder Programme, die auf den Webseiten verbreitet werden, noch für Schäden die daraus entstehen, es sei denn, dass solche Schäden vom Betreiber vorsätzlich oder grob-fahrlässig herbeigeführt werden. Dies gilt für alle Arten von Schäden, unter anderem für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige oder fehlende Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der Website entstehen können.

4.4.    Unbeschadet dieser Haftungsbeschränkung ist die Haftung des Betreibers für Folgeschäden, entgangenen Gewinn, Datenverlust und Vermögensschäden ausdrücklich ausgeschlossen.

4.5.    Der Betreiber weist darauf hin, dass sie keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der verlinkten Internetangebote (z.B. durch Hyperlinks) hat. Der Betreiber übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der verlinkten Internetangebote. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für die Freiheit von Viren oder die Freiheit von anderen schädlichen Komponenten auf den verlinkten Webseiten.

5.    Datenschutz + Verarbeitung von personenbezogenen Daten

5.1.    Betreiber und zugleich datenschutzrechtlicher Verantwortlicher der genannten Webseiten ist die VARENA Betriebsgesellschaft m.b.H, Linzer Straße 50, 4840 Vöcklabruck, Tel.: +43 (0)7672 20 000, E-Mail: office@varena.at oder info@varena.at, FN 303625 h. In dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir als Verantwortlicher nach Art. 4 Abs. 7 EU-DSGVO, welche Daten wir von den Nutzern bei Besuch unserer Webseite erheben und zu welchem Zweck wir diese verarbeiten.

5.2.    Diese Datenschutzerklärung klärt den Nutzer über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Angebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten auf denen das Angebot ausgeführt wird. Für die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. personenbezogene Daten verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

5.3.    Um unsere Website besuchen zu können, muss der Nutzer keine Angaben zu seiner Person machen. Jedoch werden bei jedem Zugriff auf unsere Website Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien („Server Logfiles“) wie z.B. Datum und Uhrzeit, Name der aufgerufenen Seiten und die gekürzte IP-Adresse der Nutzer, gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und anschließend verworfen. Sie erlauben uns keinen Rückschluss auf die Person hinter dem Nutzer.

5.4.    Die VARENA Betriebsgesellschaft m.b.H verarbeitet die Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, dass die Daten der Nutzer nur bei Vorliegen einer Rechtsgrundlage bzw. gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet werden und auch nur zu dem Zweck, für welchen diese erhoben wurden.

5.5.    Die personenbezogenen Daten der Nutzer geben wir grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Eine Weitergabe erfolgt lediglich dann, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder Sie uns Ihre ausdrückliche und freiwillige Zustimmung dazu erteilt haben. In wenigen Ausnahmefällen stützen wir uns auf ein berechtigtes rechtliches Interesse unsererseits (Analyse, Optimierung und Aufrechterhaltung eines wirtschaftlichen Betriebes und Sicherheit unseres Onlineangebotes, Reichweitenmessung, Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern).

5.6.    ​Sofern die Nutzung der Inhalte, die Speicherung personenbezogener Daten erfordert (z.B. bei der Registrierung, bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel oder zum Erhalt des Newsletters), werden die vom Nutzer bekanntgegebenen Daten nur zur Erfüllung der vom Nutzer in Anspruch genommenen Leistungen verarbeitet. Es erfolgt keine Übermittlung der Daten an Dritte, außer es wäre zur Erfüllung der Leistungen erforderlich. In diesem Fall stellt der Betreiber sicher, dass die Datenempfänger zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet werden und diese die Daten der Nutzer nicht für eigene oder Werbezwecke verwenden dürfen.

5.7.    Die Anmeldung zum Newsletter erfordert die ausdrückliche und aktive Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen mittels Double-Opt-In Verfahren. Dem Kunden wird unmittelbar nach der Anmeldung zum Newsletter ein E-Mail mit Bitte um Bestätigung der angegebenen Kontaktadresse zugesandt. Erst mit dessen Bestätigung werden die angegebenen Daten in den Newsletterverteiler aufgenommen und weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist die Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit a der DSGVO. Zur Abmeldung vom Newsletter klicken Sie in einer entsprechenden Aussendung auf „Abmelden“. Der Versand des Newsletter erfolgt durch die LOOP New Media GmbH, welche als unser Auftragsverarbeiter gem. Art 28 DSGVO. Mit dem Auftragsverarbeiter hat der Betreiber einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, in welchem sich dieser insbesondere zur Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen verpflichtet hat.

5.8.    Der Nutzer ist verpflichtet, jede Änderung der bei der Anmeldung angegebenen persönlichen Daten umgehend zu aktualisieren bzw. dem Betreiber bekanntzugeben, damit die Daten stets aktuell sind.

5.9.    Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele auf der Homepage teilnehmen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist die Vertragserfüllung gem. Art 6 Abs. 1 lit b der DSGVO. Sobald das Gewinnspiel beendet ist, werden Ihre Daten nach 3 Monaten gelöscht.

5.10.    Wenn Sie Zehner-Gutscheine über den Zehner-Online-Shop auf dieser Website kaufen, werden Ihre Daten zum Zwecke der Abwicklung des Online-Shops verarbeitet. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist die Vertragserfüllung gem Art 6 Abs. 1 lit b der DSGVO. Die Datenverarbeitung ist Grundvoraussetzung dafür, dass Sie die gewünschten Zehner-Gutscheine bei uns kaufen und wir diese an Sie liefern können. Dazu werden Ihre Daten an die Österreichische Post AG als Auftragsverarbeiter weitergegeben. Darüber hinaus werden Ihre Daten an die TibiDono Handelsgesellschaft m.b.H. weitergegeben, welche als technischer Dienstleister für den Online-Shop inklusive Zahlungsverkehrsabwicklung fungiert, sowie an die den Zahlungsvorgang abwickelnden Bankinstitute. Im Falle eines Vertragsabschlusses verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der für uns geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Außerdem verwenden wir diese Daten bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei den en diese als Beweis benötigt werden.

5.11.    Wenn Sie uns initiativ Ihre Bewerbung zukommen lassen, werden Ihre angegebenen Kontaktdaten samt Bewerbungsunterlagen zum Zwecke der Bearbeitung der Bewerbung bei durch den Betreiber gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Spätestens 6 Monate nach Besetzung der Stelle bzw. Eintreffen der Bewerbung werden Ihre Daten gelöscht. Bei Einwilligung in eine Evidenzhaltung Ihrer Bewerbung, werden Ihre Daten erst bei Widerruf gelöscht.

5.12.    Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und damit die Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Diese Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen die Nutzer daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf „https:// wechselt. Die vom Nutzer bekannt gegeben personenbezogenen Daten werden auf einem Server der SPAR Business Services GmbH, Europastraße 3, 5015 Salzburg verarbeitet.

5.13.    Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert werden. Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (österreichische Datenschutzbehörde). Ebenso können Nutzer Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nutzer wenden sich dazu an:

VARENA Betriebsgesellschaft m.b.H
Linzer Straße 50, 4840 Vöcklabruck
Tel.: +43 (0)7672 20 000